Lichtwerk Bielefeld - Quelle

1221 erfolgte die erste Erwähnung Quelles unter dem Namen Cawelle in einer Schenkungsurkunde. Seit dem 19. Jahrhundert war Quelle eine Gemeinde im Amt Brackwede des Kreises Bielefeld. Zum Gemeindegebiet gehörte ursprünglich auch das Gebiet westlich der Lutter bis zum Johannistal und zum Hof Olderdissen. Dieses Gebiet wurde 1907 nach Bielefeld eingemeindet und gehört heute zum Stadtbezirk Gadderbaum.